PÄDAGOGIK DER NEUEN ZEIT

 

  

 

Unser derzeitiges (operatives) Pflichtschulsystem ist die Nachwirkung einer Pädagogik des vorigen Jahrtausends, welches auf  Funktionalität, Gehorsam, Macht und Kontrolle aufgebaut war. Kinder und Jugendlichen sind Träger ganzheitlicher Bewusstseinsstrukturen, deren realer Bezug sich nicht mehr vorwiegend auf veraltete Prinzipen stützen wollen. Die Folgen davon sind oftmals emotionale Spannungsentladungen in Form von Aggression, Depression und Ungehorsam, sowie Krankheit, Drogen und Verweigerung von Strukturangeboten.

Wir "arbeiten" mit Kindern und Jugendlichen, um deren Potential zu erkennen, zu spüren, zu würdigen und in eine strukturierte Möglichkeit des kreativen Ausdrucks zu begleiten, mit dem Ziel, soziale Strukturen des neuen Jahrtausends zu erforschen und realisieren. Emotionen dürfen gelebt werden...

CD´s   -   LICHTSCHULE   -   INDEX  -  MONOCHORD   -   AGENDA   -   PHONOPHORESE   -   KRISTALLKLANG